+49 (0) 231-91 28 156 info@haidig.de

      Mit der HAIDIG® Kletterwand auf nach Lummerland

      08
      Oktober, 2019

      Art.Nr.: Kletterwand-Pirat

      Lummerland Ahoi

      Ohne Lokomotive und auf „herkömmlicherem“ Weg macht sich Lukas dieses mal auf nach Lummerland, denn in einem Fass versteckt kann er nicht von der Wilden 13 entdeckt werden, welche zwar versprochen hatten von nun an keine Piraten mehr zu sein, aber so ganz können sie nun doch nicht aus ihrer Haut.
      Lukas hat nämlich erfahren, dass sein bester Freund Jim Knopf von den Wilden 13 gefangen genommen und zusammen mit seiner Frau Li Si in eine Höhle – die von einer riesigen, aber auch sehr faulen Riesenschildkröte mit dem Namen Qual Pur bewacht wird – gesperrt wurde.
      Das Fass war ideal, um unerkannt an Land zu geraten, denn die Wilde 13 kennt die schwimmende Lokomotive noch ganz genau.
      Die 13 Piraten (welche genau genommen nur 12 sind) möchten unbedingt Ihr altes Piratenleben zurück und haben sich ausgedacht, das Vertrauen des Prinz Myrrhen alias Jim Knopf auszunutzen, um ein neues Schiff und eine Piratenflagge zu erpressen, damit Sie weiterhin die Meere unsicher machen können.
      Wird Lukas in die Höhle gelangen, die Riesenschildkröte (vielleicht mit Ihrer Lieblingsspeise Seebananenquark) ablenken und Jim mit seiner Frau Li Si retten können?
      Diese zugegebenermaßen sehr frei weitergesponnene Geschichte um Lukas den Lokomotivführer und Jim Knopf gibt es natürlich nicht, aber wenn man seine Augen schließt, kann man der Fantasie freien Lauf lassen und seine ganz persönliche Fortsetzung schreiben. Das schöne an unserer Fantasie und Vorstellungskraft ist, sich seine eigenen Welten zu erschaffen und in ihnen einzutauchen. Wann immer man möchte.

      Bewegungsraum-mit-Kletterwand-Haidig

      Diese hier vorgestellte Kletterwand war ein individuelles Kundenprojekt und muss nicht mit der Ihren identisch sein. Dieses Beispiel und alle anderen sollen alleine dazu dienen, Ihnen zu zeigen, was machbar ist und was wir bisher für Kunden geplant und anschließend gebaut haben.

      Wünschen auch Sie sich für Ihre Einrichtung wie Kindergarten, Kita, Praxis etc. eine eigene individuelle Kletterwand oder einen ganzen Bewegungsraum? In diesem Fall kontaktieren Sie uns einfach hier.

      Gerne können Sie uns Ihre Ideen mitteilen, oder vielleicht gefällt Ihnen aber auch ganz besonders das Motiv und die Bauart einer Kletterwand, oder der Aufbau eines Bewegungsraumes die oder den Sie auf unseren diversen Internetauftritten, wie hier auf dieser Webseite oder hier gesehen haben. Dann lassen Sie uns dies Wissen.

      Sinnvoll wäre es in jedem Fall, wenn Sie uns schon vorab Raumpläne mit den erforderlichen Maßen und Besonderheiten zukommen lassen könnten, sodass wir noch zielgerichteter auf Ihre Wünsche eingehen können.

      WICHTIG hierbei zu beachten ist aber, dass wir mit der vor Ort vorhandenen Bausubstanz und den statischen Vorraussetzungen konform gehen müssen. Das bedeutet, dass möglicherweise nicht jede Kletterwand oder Bewegungsraum 1:1 Ihren Wünschen entsprechen oder von den bereits Gebauten übernommen werden kann.

      SICHERHEIT nach geltenden DGUV Richtlinien geht in jedem Fall vor und ist unerlässlich für jede von uns gefertigte und aufgebaute Kletterwand und natürlich ebenso für jeden Bewegungsraum.

      Kletterwand-Ronja-und-Mattisburg
      Kletterwand-Ronja-und-Mattisburg
      Extra gesandeter Strand für eine besondere taktile Wahrnehmung.
      Kletterwand-Ronja-und-Mattisburg
      Wolke mit Griffmulden und seitlichen Hangelsprossen.
      Kletterwand-fuer-Kindergarten-Mattisburg

      Kindergarten- und Therapiebedarf HAIDIG®

      Welche Vorteile und Eigenschaften hat eine Kletterwand von HAIDIG®:

      • Förderung und Verbesserung der gesamten vestibulären Wahrnehmung
      • Förderung der kinästhetischen/propriozeptiven Wahrnehmung (Stellungs-, Kraft- und Bewegungssinn)
      • Förderung der Bewegungsplanung – der Körperkoordination
      • Förderung der haptischen (taktilen) Wahrnehmung
      • Aufbau des Muskeltonus / Muskelanspannung
      • Förderung der Geschicklichkeit
      • Einschätzen von Entfernungen und Höhenunterschied

      Hier ein paar technische Details der Kindergarten-Kletterwand:

      • Die Kletterkombination „Pirat“ hat die Maße: 7 x 2,50 m
      • Klettergriffe haben verschiedene Formen für unterschiedliche Griff- und Trittsituationen und sind passend zum Thema Pirateninsel
      • Die sichtbaren Motive (Papageien, Boot, Insel, Palmen etc.) sind nicht nur per Hand aufgemalt, sondern an den Kanten eingefräst, sodass jedes Detail mit den Fingern fühlbar ist
      • Einige Details, wie Wolken und Spiegelungen im Segel sind mit Sicherheitsspiegelglas versehen
      • Die große Wolke ist vor der eigentlichen Wand vorgelagert, hat eingefräste Griffmulden und ist sogar seitlich durch Hangelsprossen bekletterbar
      • Die Kletterwand hat eine integrierte Kugelbahn, wobei die einzelnen Kugeln durch die Kinder nicht entnehmbar sind, wohl aber durch das Betreuungspersonal via eines höherliegenden Schutzmechanismus. Auf diese Weise sind die Kugeln austauschbar
      • An der Kletterwand sind im Neigungswinkel 6-fach verstell- und herunterklappbare Sprossenwände mit unterschiedlichem Sprossenabstand. ( U3 geeignet )
      • Durch Sprossen bekletterbarer Schiffsmast, an den Turnbänke, Halbleitern als auch Kletterbretter befestigt werden können
      • In diesem Fall wurden Doppelböckchen mitgeliefert um die Sprossenwände aufliegen zu lassen, sodass man zum Beispiel einen begehbaren Steg mit Sprossen erhält
      • Die Insel selbst ist gesandet um eine besondere taktile Wahrnehmung zu gewährleisten
      • An der Sprossenwand befinden sich in unregelmäßigen Abständen kleine Magnete um speziell für die Kletterwand hergestellte Magnetspiele zu befestigen ( Diese sind optional bei uns erhältlich )
      Kletterwand-Burg

      3-D Planung der Kletterwand, sodass unser Kunde sofort und vorab sehen kann wie unser Vorschlag für ihn aussieht.

       

      Selbstverständlich bieten wir auch Schulungen zu unseren Kletterwänden und Bewegungsräumen, sodass Sie Ihre neue Einrichtung bestmöglich nutzen können.

      Vielen Dank nochmal für diese tolle Schulung!
      Es hat wirklich Spaß gemacht und sie haben die Möglichkeiten sehr interessant und kurzweilg nahe gebracht.
      Wir sind sehr froh, dass wir diese Schulung mitgemacht haben.

      Leitung, Die Wilde 13