+49 (0) 231-91 28 156 info@haidig.de

      Kletterwand „Riff“ – In Oscars Reich

      26

      September, 2019

      Art.Nr.: Kletterwand-Riff

      Oh mein Gott….

      …waren die ersten Worte, als der kleine Sarok seine neue Kletterwand sah. Oder besser gesagt die seine und die seiner Spielkameraden der kath. Kita St. Simon und Judas Thaddäus in Iggelheim. 3 kleine Worte und sie sagen all das aus, was ein Kinderherz berührt. Das unverblümte Ausdrücken eines Glücksgefühls, welches Kinder auszeichnet, hat uns und der Kita sofort innerhalb einer Sekunde gezeigt, dass wir wieder einmal einen Volltreffer mit der Kletterwand von dem Grund des Meeres – aus Nemos (und Oscars) Reich – gelandet haben.

      Bewegungsraum-mit-Kletterwand-Haidig

      „Eine Kletterwand aus „Oscars“ Welt des Lichts, der Schatten und der bunten Tiere“

      Auch wenn es nicht gerade 20000 Meilen unter dem Meer sind, so finden wir – wenn wir genau hinschauen und unserer Fantasie freien Lauf lassen – doch auch dort eine genau so geheimnisvolle und wunderschöne Unterwasserlandschaft. Dort wo das Licht der Sonne die Wasseroberfläche durchbricht und der Dunkelheit des Meeres ihr geheimnisvolles Aussehen aus Licht und Schatten gibt, beginnt die Reise, die uns ins Reich der Träume führt und die Fantasie der Kinder (und Erwachsenen) beflügelt.

      Kletterwand-Fantasieland
      Kita-Kletterwand-nach-Mass
      Kindergarten-Kletterwand-Haidig
      Kletterwand-Handarbeit-aus-Deutschland
      Kletterwand-im-Land-der-Fantasie

      Kindergarten- und Therapiebedarf HAIDIG®

      Anders als in der Geschichte des kleinen Clownfisches Nemo schwimmt dieser hier ganz ruhig entspannt seine Runden und dieses mal ohne das sich sein Vater Sorgen um ihn machen muss. Zumindest nicht allzu viel, denn auch hier gibt es durchaus auch den einen oder anderen Gesellen, der nicht immer nur Gutes im Sinn hat. Das hat unser kleiner Nemo aber ganz schnell herausgefunden, denn die Krake Oscar hat zwar versucht, sich sehr gut zu verstecken, aber dem wachsamen Auge des kleinen Nemos entgeht so schnell nichts. Als Oscar merkt das er aufgeflogen ist, ärgert er sich in Grund und Boden, aber außer grimmig dreinzuschauen bleibt ihm nichts anderes übrig. Wenn man sich ein bisschen mit unserer Unterwasserwelt und vor allem Oscar beschäftigt hat, weiß man, dass er nicht so einfach aufgeben und immer weiter versuchen wird den kleinen Nemo und die anderen Fische unserer Unterwasserwelt ganz genau zu beobachten, denn das ist seine Welt und er muss wissen, was dort los ist !!! – glaubt er zumindest 😉

      Als Oscar noch eine kleine Krake war, konnte er gar nicht genug von den Abenteuern „20000 Meilen unter dem Meer“ bekommen. Er hat die Geschichte immer und immer wieder gelesen und dachte insgeheim, dass wenn er einmal groß ist, ein stattliches Meerungeheuer wird, vor dem jeder Respekt und Angst hat. Er träumte von eigenen Abenteuern tief in den Ozeanen dieser Welt, von Meerjungfrauen, großen Kapitänen die ihn jagen und denen er ein ums andere mal ein Schnippchen schlägt. Ja, er wird definitiv Oscar – der Schrecken der Meere.

      Hätte Oscar allerdings das Wissen von heute gehabt, hätte er gewusst, dass die Meeresungeheuer aus den Geschichten keine Kraken, sondern Riesenkalamare waren und so ist es nicht verwunderlich, dass aus Oscar zwar eine stattliche Krake geworden ist, aber sein Werdegang eine etwas andere Richtung eingeschlagen hat, als er sich vielleicht wünschte.
      Aus dem vermeintlichen Meeresungeheuer ist ein kleiner Ganove geworden, der zwar von allen respektiert wird, aber vor dem auch niemand Angst hat, denn alle wissen ganz genau, dass unter der rauen Schale von Oscar ein sehr weicher Kern steckt.

      Wenn Sie gerne wissen möchten, warum Oscar so fasziniert von den Geschichten war und warum er so unbedingt ein Teil von ihnen werden wollte, können Sie das hier in dieser tollen Erzählung nachempfinden:

      Wissenswertes:

      Die Illustratoren des Jules Verne Klassikers haben bereits damals Kraken und Kalamare verwechselt und so ist es nicht verwunderlich, dass aus den Originalbildern eine Krake wurde (Wie auch hier im neuen Cover zu sehen). Wie konnte es Oscar daher schon wissen. Machen wir ihm also keinen Vorwurf 😉

      Link: http://scienceblogs.de/meertext/2017/06/02/cephalopod-friday-jules-verne-die-tintenfische-und-der-steampunk/2/

      „ Die Kinder und Eltern sind mehr als begeistert von der Kletterwand, Sie haben viele Kinderherzen glücklich gemacht „

      „Frau Roth
      kath. Kita St. Simon und Judas Thaddäus“

      Kletterwand-im-Land-der-Fantasie

      Kindergarten- und Therapiebedarf HAIDIG®

      Kletterwände haben die Eigenschaft, Kinder zum Bewegen zu animieren, ihre motorischen Fähigkeiten und Geschicklichkeit zu fördern sowie viele weitere (welche Sie weiter unten finden), wir finden aber, dass Kletterwände nicht nur diese Dinge, sondern auch die Fantasie und Vorstellungskraft fördern müssen. Die Kinder sollten sich innerhalb Ihrer Traumwelt und der Geschichte, die unsere Kletterwand erzählt, bewegen. Eins mit ihr werden.
      Wir möchten, dass alleine schon das Betrachten einer Kletterwand zum Träumen einlädt und Emotionen auslöst. Emotionen wie das „Oh mein Gott“ des kleinen Sarok als er die Kletterwand, Nemo und Oscar zum ersten mal sah.

      Aus diesen Gründen ist es uns so wichtig, jede Kletterwand bis ins kleinste Detail zu planen und per Hand in Deutschland zu fertigen.

      Wünschen auch Sie sich für Ihre Einrichtung wie Kindergarten, Kita, Praxis etc. eine eigene individuelle Kletterwand oder einen ganzen Bewegungsraum? In diesem Fall kontaktieren Sie uns einfach hier.

      Gerne können Sie uns Ihre Ideen mitteilen, oder vielleicht gefällt Ihnen aber auch ganz besonders das Motiv und die Bauart einer Kletterwand, oder der Aufbau eines Bewegungsraumes die oder den Sie auf unseren diversen Internetauftritten, wie hier auf dieser Webseite oder hier gesehen haben. Dann lassen Sie uns dies Wissen.

      Sinnvoll wäre es in jedem Fall, wenn Sie uns schon vorab Raumpläne mit den erforderlichen Maßen und Besonderheiten zukommen lassen könnten, sodass wir noch zielgerichteter auf Ihre Wünsche eingehen können.

      WICHTIG hierbei zu beachten ist aber, dass wir mit der vor Ort vorhandenen Bausubstanz und den statischen Vorraussetzungen konform gehen müssen. Das bedeutet, dass möglicherweise nicht jede Kletterwand oder Bewegungsraum 1:1 Ihren Wünschen entsprechen oder von den bereits Gebauten übernommen werden kann.

      SICHERHEIT nach geltenden DGUV Richtlinien geht in jedem Fall vor und ist unerlässlich für jede von uns gefertigte und aufgebaute Kletterwand und natürlich ebenso für jeden Bewegungsraum.

      Die Symbiose aus Fantasiewelt und Anforderungen hinsichtlich eines gesunden Kinderkletterns, verwirklichen wir in jeder für Sie individuell gebauten Kletterwand.

      Welche Vorteile und Eigenschaften hat eine Kletterwand von HAIDIG®:

      • Förderung und Verbesserung der gesamten vestibulären Wahrnehmung

      • Förderung der kinästhetischen/propriozeptiven Wahrnehmung (Stellungs-, Kraft- und Bewegungssinn)

      • Förderung der Bewegungsplanung – der Körperkoordination

      • Förderung der haptischen (taktilen) Wahrnehmung

      • Aufbau des Muskeltonus / Muskelanspannung

      • Förderung der Geschicklichkeit

      • Einschätzen von Entfernungen und Höhenunterschied

      Hier ein paar technische Details der Kindergarten-Kletterwand:

      • Die Kletterkombination „Riff“ ist über Eck gebaut und hat die Maße: 320 (B) x 240 cm (H) sowie 115 (B) x 240 cm (H

      • Klettergriffe thematisch passend zum Thema Unterwasserwelt

      • Die sichtbaren Motive (die Fische, der Kraken, der Meeresboden etc.) sind nicht nur per Hand aufgemalt, sondern an den Kanten eingefräst, sodass jedes Detail mit den Fingern fühlbar ist

      • Einige Details sind mit Sicherheitsspiegelglas versehen

      • Das Riff ist knapp 10 cm vor der eigentlichen Wand vorgelagert und hat eingefräste Klettermulden, welche auf der Rückwand mit Sicherheitsspiegelglas versehen wurden

      • Das Riff ist innen zusätzlich mit Klettergriffen wie bei einer Sprossenwand ausgestattet, um das Riff auch seitlich erklimmen zu können

      • Der Kraken ist hinter dem Riff komplett ausgearbeitet und damit sichtbar wenn man durch die kleinen Klettermulden schaut

      • Alle Fische haben sogar kleinste Luftbläschen in Tupftechnik bekommen

      • Kleine Sicherheitsspiegel in den Klettergriffen und ein Großer an der Seite der Kletterwand, runden das Klettererlebnis ab!

      Sie wünschen auch eine individuell für Sie erstellte Kletterwand? Dann zögern Sie nicht unser Team zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie !

      Kletterwand-Riff
      Kindergarten-Kletterwand-mit-Fischen-Riff
      Kindergarten-Kletterwand-mit-Fischen-Riff